Welche Modellregion interessiert dich?

Universität Leipzig Studieninhalte

Um unseren Studierenden mehr über die Besonderheiten der medizinischen Versorgung in Kleinstadt und Land beizubringen, haben wir an verschiedenen Stellen im gesamten Studienverlauf neue Lehrinhalte ergänzt. Von der Telemedizin über die Delegation ärztlicher Leistungen bis hin zu wichtigen Schwerpunkten an der Schnittstelle zwischen haus- und spezialärztlicher Versorgung gibt es viel zu entdecken – in der Uni und auch online! Neue Online-Inhalte werden im Verlauf kontinuierlich ergänzt.

(Hinweis: Im Sommersemester 2020 kommt es bedingt durch die Corona-Pandemie zu Einschränkungen der aufgeführten Angebote. Viele der genannten Präsenzveranstaltungen werden online zur Verfügung gestellt. Die Möglichkeiten für Praktika sind eingeschränkt. Bitte haltet euch hinsichtlich der allgemeinen Entscheidungen der Uni und der Medizinischen Fakultät auf dem Laufenden. Bei MiLaMed-spezifischen Fragen könnt ihr euch gegebenenfalls an unser lokales Team wenden.)

Lehrinhalte in Vorlesungen und Kursen

Vorlesungsreihe
Allgemeinmedizin
Zwei fallbasierte Vorlesungen gehen speziell auf die Besonderheiten der Versorgung im ländlichen Raum ein. Eine weitere Vorlesung widmet sich der Telemedizin im hausärztlichen Setting.
Semester 8
Vorlesungsreihe
Augenheilkunde
Eine einzelne Vorlesung adressiert für ländlich praktizierende Ärztinnen und Ärzte wesentliche Aspekte der Augenheilkunde. In symptomatisch basierten Einzelvorlesungen werden Schnittmengen zur hausärztlichen Versorgung aufgegriffen.
Semester 10
Vorlesung
Dermatologie
Eine einzelne Vorlesung widmet sich der im ländlichen Raum besonders wichtigen Schnittstelle zur hausärztlichen Versorgung.
Semester 8
Vorlesung
Orthopädie
Eine einzelne Vorlesung widmet sich der im ländlichen Raum besonders wichtigen Schnittstelle zur hausärztlichen Versorgung.
Semester 9
QSB3
Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, Öffentliche Gesundheitspflege
Im Rahmen einer einzelnen Vorlesung erläutert das Gesundheitsamt Nordsachsen Besonderheiten des Öffentlichen Gesundheitsdienstes im ländlich geprägten Flächenlandkreis.
Semester 9
POL 3
Medizin des alternden Menschen
Ein ländlich geprägter POL-Fall (2 x 1,5h) mit geriatrischem Inhalt adressiert Probleme der Versorgung auf dem Land.
Semester 10

Lehrinhalte in Wahlfächern

Wahlfach
Landärztliche Praxis
Achtung Patientenkontakt! Hier werden ärztliche Basisfertigkeiten erlernt, geübt und im Rahmen eines Kurzpraktikums in einer landärztlichen Praxis mit 1:1-Betreuung angewendet.
Semester 1-4
Wahlfach
Digitale Medizin und E-Health
Apps, Wearables, Videosprechstunde, Telekonsil, … telemedizinische Anwendungen erobern die Gesundheitsversorgung. Im Wahlfach werden aktuelle Anwendungen selbst ausprobiert und diskutiert. Ein besonderes Highlight: Exkursion und Reise in die Zukunft: Im „Future Care Lab“ Assistenz- und Emotionsrobotik, VR-Technologien und Telepräsenzrobotik erleben.
Semester 5-10
Wahlfach
Betriebswirtschaft der allgemeinärztlichen Praxis
Der Lebenszyklus einer ärztlichen Praxis dient als Leitfaden für die Vermittlung wichtiger Aspekte des betriebswirtschaftlichen Praxismanagements von der Gründungsfinanzierung über Abrechnungsfragen bis hin zum Marketing. Zur praktischen Anwendung der erworbenen Kenntnisse wird eine Exkursion in eine landärztliche Praxis durchgeführt.
Semester 8-10
Wahlfach
Rettungsdienst und Notfallmedizin im Landkreis Nordsachsen
Der Rettungsdienst des Landkreises Nordsachsen gibt praktische Einblicke in Rettungsdienst und Notfallmedizin unter den besonderen Bedingungen der ländlichen Gegebenheiten. Hoher Praktikumsanteil.
Semester 5-10
Wahlfach
Öffentlicher Gesundheitsdienst im ländlichen Raum
Das Gesundheitsamt Nordsachsen gibt vielfältige und praktische Einblicke in die Aufgaben und Herausforderungen des ÖGD im ländlich geprägten Flächenlandkreis.
Semester 5-10

Begleitende Online-Lehrinhalte

Alle Online-Lehrinhalte könnt ihr wie gewohnt über das Studierendenportal abrufen: Studierendenportal

Es kommen im Projektverlauf beständig neue und interessante Videos von ca. 10 Minuten Länge hinzu. Dabei sollen vielfältige Themen aufgegriffen werden, von der Delegierbarkeit ärztlicher Leistungen an ärztliche Assistenzberufe bis hin zur ambulanten Palliativversorgung und pflegenden Angehörigen in kleinstädtisch-ländlich geprägten Regionen. Regelmäßiges Reinschauen lohnt sich also auf jeden Fall!

Semester 1-12

Praktika in unseren Modellregionen

Krankenpflege- praktikum
In der vorlesungsfreien Zeit kann das Krankenpflegepraktikum auch in unseren Modellregionen absolviert werden.
Semester 1-3
Berufsfelderkundung
Die 5-stündigen Hospitationen zur Erkundung von ärztlichen Berufsfeldern jenseits von Praxis oder Krankenhaus können auch in unseren Modellregionen absolviert werden, z.B. beim Ärztlichen Rettungsdienst oder im Gesundheitsamt Nordsachsen.
Semester 1-4
Blockpraktikum Allgemeinmedizin
In der vorlesungsfreien Zeit kann das Blockpraktikum in den (hausärztlichen) Akademischen Lehrpraxen unserer Modellregionen absolviert werden.
Semester 7-8
Famulaturen
Vielfältige Famulaturen können in den Kliniken und Arztpraxen (Allgemeinmedizin und andere Fachgebiete) unserer Modellregionen absolviert werden.
Semester 5-10
PJ-Tertiale
PJ-Tertiale können in den Lehrkrankenhäusern und Akademischen Lehrpraxen unserer Modellregionen absolviert werden.
Semester 11-12